Auslandshospitation in Posen

auslandshospitation

Der Osten hat es mir wohl angetan, besonders der Winter. Vor ziemlich genau zwei Jahren war ich noch für ein halbes Jahr in St. Petersburg für ein Auslandssemester. Dieses Mal geht es nicht so weit in den Osten. Zwei Stunden mit der Bahn von Berlin entfernt liegt Posen. Die nächsten drei Monate werde ich an einem polnischen Gymnasium eine Auslandshospitation durchführen. Eine Kooperation der Telekom-Stiftung und der ZfA machen diese tolle Option möglich. Das nehme ich zum Anlass, um euch über meine Erfahrungen mit einer polnischen Schule und dem Leben in einer polnischen Stadt in den nächsten Beiträgen zu berichten.

Das Bildungssystem

In Anbetracht der starken Veränderungen (des Bildungssystems) in Polen bin ich sehr gespannt, über die alltäglichen und besonderen Momente des polnischen Bildungssystems in den kommenden Monaten berichten zu dürfen. Obwohl Polen unser direkter Nachbar ist, scheinen die Unterschiede des Bildungssystems doch sehr groß zu sein. Ich hoffe, auf ein paar Fragen in der kurzen Zeit Antworten zu finden.

  • Wie ist es, als Lehrerin oder Lehrer in Polen zu arbeiten?
  • Wie ist das Verhälntnis von Lehrern und Schülern?
  • Wie ist die Stoffverteilung?
  • Wie läuft eigentlich Fachunterricht auf Deutsch ab?

Die Sprache

Obwohl ich die Sprache nicht spreche, hoffe ich mit Russisch wenigstens ein bisschen kommunizieren zu können. Zur Not muss dann die allgemein verständliche Sprache “Hände und Füße” weiterhelfen. Bewaffnet mit einem Polnisch für Einsteiger Buch hoffe ich, am Ende wenigstens nach dem Weg fragen zu können. An der Schule wird es wahrscheinlich keine großen Schwierigkeiten geben, da der Fachunterricht auf Deutsch stattfindet.

polnisch

Und Los!

Die Koffer sind gepackt, am 08.11. geht es dann in das neue Abenteuer. Alle Beiträge über meine Reise und Erfahrungen in Posen findet ihr hier.

Weitere Links

Email this to someoneShare on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on VK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.